Schlagwort: Anwalt Strafrecht

Posted in
Posted in

Strafrecht: Erschwerungsgründe bei der Strafbemessung

Hat der Täter (nachweislich) eine Straftat verwirklicht, so liegt es am erkennenden Gericht, eine „gerechte“ tat- und schuldangemessene Strafe zu verhängen. Bei der Beantwortung der schwierigen Frage, welche Strafe in den Augen des Richters für die vorgeworfene Tat „gerecht“ ist, spielen oft viele (teils irrationale, nicht gänzlich nachvollziehbare) Faktoren eine Rolle. Im Allgemeinen soll sich […]

CONTINUE READING Strafrecht: Erschwerungsgründe bei der Strafbemessung 5 min read
Posted in
Posted in

Strafrecht: Der Täter im Strafrecht

Gemäß § 12 StGB begeht nicht nur der unmittelbare Täter – sohin derjenige, der die Tat persönlich ausführt – die strafbare Handlung, sondern auch jener, der einen anderen dazu bestimmt, die Tat auszuführen, sowie ebenfalls derjenige, der „sonst zu ihrer Ausführung beiträgt“. Grundsätzlich wird daher zwischen dem unmittelbaren Täter, dem Bestimmungstäter und dem Beitragstäter unterschieden. […]

CONTINUE READING Strafrecht: Der Täter im Strafrecht 4 min read
Posted in
Posted in

Strafrecht: Wer eine fremde Sache beschädigt

Ein Graffiti an der Wand, der Vandalismusschaden am Fahrzeug oder das Umschneiden des berühmten „Grenzbaumes“ zum Nachbarn:  Zahlreiche Lebenssachverhalte haben nicht nur eine zivilrechtliche (vor allem schadenersatzrechtliche) Komponente, sondern auch eine strafrechtliche. „Wer eine fremde Sache zerstört, beschädigt, verunstaltet oder unbrauchbar macht, ist mit Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit einer Geldstrafe bis zu […]

CONTINUE READING Strafrecht: Wer eine fremde Sache beschädigt 3 min read
Posted in
Posted in

Strafrecht: Gewerbsmäßigkeit erhöht den Strafrahmen

Viele Strafdelikte können auch in einer qualifizierten Art und Weise begangen werden. Eine Qualifikation des Grunddeliktes wirkt sich entweder mildernd oder (teils erheblich) erschwerend auf die zu erwartende Strafe aus. So etwa bei dem (Grund-)Deliktes des einfachen Diebstahls: Gemäß § 127 StGB ist derjenige, der eine fremde bewegliche Sache einem anderen mit dem Vorsatz wegnimmt, […]

CONTINUE READING Strafrecht: Gewerbsmäßigkeit erhöht den Strafrahmen 2 min read
Posted in
Posted in

Strafrecht: Betrug | Zahlungsverzug ist nicht (immer) strafbar

Man will einem guten Bekannten einen Gefallen tun, hilft einem Nachbarn in einer (vermeintlichen) finanziellen Notlage oder geht als Geschäftspartner im Vertrauen auf die Liquidität des Kunden in Vorleistung. Wenn das Gegenüber in der Folge bei Fälligkeit der Forderung nicht bezahlt oder mit den Raten in Verzug gerät, hilft oft nur ein Besuch bei dem […]

CONTINUE READING Strafrecht: Betrug | Zahlungsverzug ist nicht (immer) strafbar 2 min read
Posted in
Posted in

Strafrecht: räuberischer Diebstahl | Gewalt ist nicht gleich Gewalt

Der Begriff der Gewalt spielt im Strafrecht eine zentrale Rolle: So begeht etwa derjenige, der einen anderen ohne dessen Einwilligung mit Gewalt entführt oder sich einer sonst bemächtigt, um einen Dritten zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung zu nötigen, eine erpresserische Entführung iSd § 102 StGB und ist wer einen anderen mit Gewalt zu einer […]

CONTINUE READING Strafrecht: räuberischer Diebstahl | Gewalt ist nicht gleich Gewalt 2 min read
Posted in
Posted in

Strafrecht: Fußfessel auch während der Untersuchungshaft

Im Falle des Vorliegens eines dringenden Tatverdachtes kann die Staatsanwaltschaft einen Antrag auf die Verhängung der Untersuchungshaft (U-Haft) stellen. Ein dringender Tatverdacht liegt dann vor, wenn – in Anbetracht der bisherigen Beweismittel – die Verdachtsmomente stärker sind als die entlastenden Umstände (vgl ua NRsp 1992/251). Zusätzlich zum „dringenden Tatverdacht“ muss gem § 173 Abs 2 […]

CONTINUE READING Strafrecht: Fußfessel auch während der Untersuchungshaft 2 min read
Arrow